Alles über Ozempic® (Semaglutid) – The London Obesity Clinic (2024)

Semaglutid zur Gewichtsreduktion

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass Semaglutid ein wirksames Medikament zur Gewichtsreduktion ist.

Semaglutid ist jedoch noch nicht zur Behandlung von Fettleibigkeit zugelassen. Semaglutid kann zur Gewichtsreduktion bei Menschen mit Typ-2-Diabetes eingesetzt werden und der Handelsname ist Ozempic®. Sobald die Lizenz für Semagalutid zur Gewichtsreduktion verfügbar ist, würde der Handelsname anders sein und nicht Ozempic heißen®.

Während Semaglutid (das in Ozempic enthalten ist) derzeit eine Off-Label-Behandlung zur Gewichtskontrolle ist,NICE (National Institute for Health and Care Excellence) im Vereinigten Königreich empfahl es im Februar 2022 zur Behandlung von Fettleibigkeit. Das bedeutet, dass Semaglutid (vermarktet als Wegovy) bald zugelassen wird und nicht mehr off-label verschrieben werden muss.


SCHRITT 1: Studie zu Semglaglutid

Die STEP1-Studie wurde kürzlich in der Zeitschrift veröffentlichtDas New England Journal of Medicinemit dem Titel „Once-Weekly Semaglutide in Adults with Overweight or Obesity“, verfasst von Professor John Wilding, Professor Rachel Batterham und anderen Co-Autoren.

Das Programm „Semaglutide Treatment Effect in People with Obesity“ (STEP) soll die Wirkung von Semaglutid im Vergleich zu Placebo auf Gewichtsverlust, Sicherheit und Verträglichkeit bei Erwachsenen mit Fettleibigkeit oder Übergewicht untersuchen. STEP1 ist der erste Teil der Studie, der gezeigt hat, dass die Injektion von 2,4 mg Semgalutid einmal pro Woche ein wirksames Medikament zur Gewichtsabnahme ist. Über einen Zeitraum von 68 Wochen führte die einmal wöchentlich verabreichte Semaglutid-Injektion zu einem Gewichtsverlust von etwa 15 % im Vergleich zu den Personen, die Placebo erhielten (2,4 % Gewichtsverlust).

Ozempic®, das für Typ-2-Diabetes zugelassene Semgalutid, wird in einer viel geringeren Dosis (maximal ein Milligramm) verwendet als die in dieser Studie zur Gewichtsreduktion verwendete Dosis (2,4 Milligramm).

Die Forschung zeigt deutlich, dass die Injektion den Menschen beim Abnehmen half, wenn sie mit Interventionen für einen gesunden Lebensstil kombiniert wurde. Mehr Menschen, die diese Injektion erhielten, brachen die Behandlung aufgrund von Nebenwirkungen ab. Zu den häufigen Nebenwirkungen von Semaglutid gehören Übelkeit und Durchfall.

Diese Studie hat nach Veröffentlichungen in mehreren Boulevardzeitungen großes Interesse gewecktBBC-Website. Wie oben erwähnt, ist dieses Medikament von der Firma Novo Nordisk noch nicht gegen Fettleibigkeit zugelassen.

Das neue Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, das beim Abnehmen hilft

Da die Prävalenz von Typ-2-Diabetes weltweit zunimmt, stellen wir fest, dass mehr Forschung betrieben wird, um Menschen dabei zu helfen, ihren Diabetes gut in den Griff zu bekommen und Komplikationen vorzubeugen. In den letzten 10 Jahren wurden eine Reihe neuer Medikamente auf den Markt gebracht. 90 % der Menschen mit Typ-2-Diabetes sind entweder übergewichtig oder fettleibig. Wir alle wissen, dass Gewichtsverlust zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beiträgt und in einigen Fällen Typ-2-Diabetes vollständig rückgängig machen kann. In der jüngeren Vergangenheit zielen Medikamente gegen Diabetes nicht nur darauf ab, den Blutzuckerspiegel zu senken, sondern auch die Gewichtszunahme zu bekämpfen.

Hier beschreiben wir ein neues Medikament namens Semaglutid, das ein GLP-1-Analogon (Glucagon Like Peptide-1) ist. Der Handelsname ist Ozempic®.

Was ist ein GLP-1-Analogon?

GLP-1 ist ein natürliches Hormon, das mehrere Funktionen bei der Regulierung von Glukose und Appetit hat. Blutzucker und Appetit werden durch Veränderungen in der Bauchspeicheldrüse und im Gehirn vermittelt. Dabei spielt das Hormon Glucagon wie Peptid oder GLP-1 eine große Rolle.

GLP-1 senkt den Blutzucker in einer glukoseabhängigen Weise, indem es die Insulinsekretion stimuliert. Das bedeutet, dass GLP-1 nur dann wirkt, wenn der Blutzuckerspiegel hoch ist, und die Insulinsekretion nicht stimuliert, wenn der Blutzuckerspiegel niedrig ist.

GLP-1 senkt auch die Glucagonsekretion, wenn der Blutzuckerspiegel hoch ist. Glucagon ist ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel erhöht. Glucagon wird normalerweise von der Bauchspeicheldrüse produziert, wenn der Blutzuckerspiegel niedrig ist. Glucagon wandelt das Glykogen (Zuckerspeicher) in der Leber in Glukose um.

Der Mechanismus der Blutzuckersenkung beinhaltet auch eine geringfügige Verzögerung der Magenentleerung nach der Nahrungsaufnahme. Bei Hypoglykämie oder niedrigem Blutzucker reduziert Semaglutid die Insulinsekretion.

Es ist auch bekannt, dass es durch eine geringere Nahrungsaufnahme und verminderten Appetit das Körpergewicht und die Körperfettmasse reduziert. Darüber hinaus Ozempic®reduziert die Vorliebe für fettreiche Lebensmittel.

Wie ist Ozempic®sich von den anderen Medikamenten derselben Klasse unterscheiden?

Semaglutid oder Ozempic®ist ein GLP-1-Analogon und wird einmal pro Woche als Injektion verabreicht.

Untersuchungen zeigen, dass Ozempic®war bei der Senkung von HbA1c (glykosyliertes Hämoglobin, Maß für die Blutzuckerkontrolle) gegenüber dem Ausgangswert überlegen im Vergleich zu Dulaglutid, Exenatid OW, Sitagliptin und Insulin Glargin. Im Vergleich zu Dulaglutid, Exenatid (wöchentlich), Sitagliptin und Insulin glargin war es in allen Vergleichen überlegen und führte zu einem anhaltenden Gewichtsverlust gegenüber dem Ausgangswert. Semaglutid (Ozempic®) 1 mg zeigte einen überlegenen und anhaltenden Gewichtsverlust von 6,5 kg im Vergleich zu 3,0 kg mit Dulaglutid (einem anderen GLP-1-Analogon).

Behandlung mit Ozempic®führte zu einer 26-prozentigen Verringerung des Risikos für Todesfälle aufgrund kardiovaskulärer Ursachen, nicht tödlichem Herzinfarkt oder nicht tödlichem Schlaganfall.

Ozempic®Es ist bekannt, dass es wie andere GLP-1-Analoga eine positive Wirkung auf die Plasmalipide hat und den systolischen Blutdruck senkt.

Wem kann Semaglutid oder Ozempic verschrieben werden?®?

Ozempic®ist ein menschliches Glucagon-ähnliches Peptid-1 (GLP-1)-Analogon, das durch rekombinante DNA-Technologie hergestellt wird. Der Handelsname ist Ozempic®, hergestellt von Novo Nordisk und ist in den folgenden Dosierungen erhältlich: 0,25, 0,5 und 1 Milligramm Fertigpens.

Ozempic®ist für die Behandlung von Erwachsenen mit unzureichend kontrolliertem Typ-2-Diabetes mellitus als Ergänzung zu Diät und Bewegung indiziert, entweder allein, wenn Metformin aus irgendeinem Grund nicht eingenommen werden kann, oder in Kombination mit anderen Medikamenten gegen Typ-2-Diabetes. Ozempic®ist einmal wöchentlich zu jeder Tageszeit mit oder ohne Mahlzeiten einzunehmen. Ozempic®soll subkutan in den Bauch, in den Oberschenkel oder in den Oberarm injiziert werden.

Ozempic®sollte nicht intravenös oder intramuskulär verabreicht werden.

Wenn Ozempic®zu einer bestehenden Therapie mit Sulfonylharnstoffen( wie Gliclazid, Glimeprid) oder Insulin hinzugefügt wird, sollte eine Reduzierung der Sulfonylharnstoff- oder Insulindosis in Betracht gezogen werden, um das Risiko einer Hypoglykämie zu verringern) niedriger Blutzucker)

Die Anfangsdosis beträgt 0,25 mg Semaglutid einmal wöchentlich. Nach 4 Wochen sollte die Dosis einmal wöchentlich auf 0,5 mg erhöht werden. Nach mindestens 4 Wochen mit einer Dosis von 0,5 mg einmal wöchentlich kann die Dosis auf 1 mg einmal wöchentlich erhöht werden, um die Blutzuckerkontrolle weiter zu verbessern

Zur Anpassung der Ozempic-Dosis ist keine Selbstkontrolle des Blutzuckers erforderlich®. Zu Beginn der Behandlung mit Ozempic®In Kombination mit einem Sulfonylharnstoff oder einem Insulin kann eine Blutzuckerselbstkontrolle erforderlich werden, um die Dosis des Sulfonylharnstoffs oder des Insulins anzupassen und so das Risiko einer Hypoglykämie zu verringern. Lassen Sie sich immer von Ihrem Diabetesberater oder Ihrer Diabetes-Fachkrankenschwester beraten.

Wem kann Semaglutid nicht verschrieben werden?

Semaglutid sollte NICHT bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 oder zur Behandlung der diabetischen Ketoazidose angewendet werden. Semaglutid ist kein Ersatz für Insulin. Semaglutid ist derzeit nicht zur Behandlung von Fettleibigkeit zugelassen (nicht zur Gewichtsreduktion zugelassen).

Semaglutid wird bei Patienten mit Herzinsuffizienz der Klasse IV der New York Heart Association nicht empfohlen.

Bei der Anwendung von GLP-1-Rezeptoragonisten wurde eine akute Pankreatitis oder Entzündung der Bauchspeicheldrüse beobachtet. Zu den Symptomen einer akuten Pankreatitis gehören Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen. Suchen Sie dringend Hilfe, wenn der Verdacht auf eine Pankreatitis besteht, oder suchen Sie die nächstgelegene Notaufnahme auf.

Bei Verdacht auf Pankreatitis ist Semaglutid sofort abzusetzen; Wenn dies bestätigt wird, sollte Semaglutid nicht neu gestartet werden.

Bei Patienten, die mit Semaglutid oder einem GLP-1-Analogon in Kombination mit einem Sulfonylharnstoff oder Insulin behandelt werden, besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko einer Hypoglykämie (niedriger Blutzucker von weniger als 4 mmol/l oder 72 mg/dl). Das Risiko kann durch eine Reduzierung der Sulfonylharnstoffdosis wie Gliclazid oder Insulin zu Beginn der Behandlung mit GLP-1-Analogon gesenkt werden.

Frauen im gebärfähigen Alter wird empfohlen, während der Behandlung Empfängnisverhütung anzuwenden

Ozempic®und deshalb Ozempic®sollte während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da keine Daten zur Sicherheit in der Schwangerschaft vorliegen.

Gibt es eine Tablettenform von Ozempic?®?

Orales Semaglutid soll bald auf den Markt kommen und für Menschen mit Typ-2-Diabetes nützlich sein, die eine Abneigung gegen Injektionen haben und unter Nadelphobie leiden. Die orale Therapie ist sowohl für Patienten als auch für medizinisches Fachpersonal praktisch. Kosten für die Schulung des Personals und die Schulung der Patienten zum Injizieren können durch die orale Therapie vermieden werden.

Ich werde diesen Artikel aktualisieren, sobald Semaglutid die Zulassung zur Gewichtsreduktion erhält.

Konsultieren Sie immer einen Diabetesspezialisten, wenn Sie mit der Behandlung mit Ozempic beginnen®oder bei Änderung der Dosierung.

Sehen Sie sich hier unseren Plan für Medikamente zur Gewichtsabnahme an

Der spezialisierte Online-Abnehmplan von Simplyweight wurde entwickelt, um Menschen jahrzehntelange klinische Erfahrung zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung zu stellen. Um mehr zu erfahren, starten Sie noch heute Ihre 7-tägige kostenlose Testversion:https://app.simplyweight.co.uk/subscribe/free-trial

Dr. C. Rajeswaran FRCP (UK); MSc
Beratender Arzt
Fettleibigkeit, Diabetes und Endokrinologie

Um mehr über Typ-2-Diabetes und Gewichtsverlust zu erfahren,klicken Sie hier

Sehen Sie sich hier unser Video zu Ozempic an:

Alles über Ozempic® (Semaglutid) – The London Obesity Clinic (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Duncan Muller

Last Updated:

Views: 6234

Rating: 4.9 / 5 (79 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Duncan Muller

Birthday: 1997-01-13

Address: Apt. 505 914 Phillip Crossroad, O'Konborough, NV 62411

Phone: +8555305800947

Job: Construction Agent

Hobby: Shopping, Table tennis, Snowboarding, Rafting, Motor sports, Homebrewing, Taxidermy

Introduction: My name is Duncan Muller, I am a enchanting, good, gentle, modern, tasty, nice, elegant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.